Apple arbeitet mit Hochdruck an Auto

Laut Insiderinformation aus der Wall Street, soll Apple im Geheimlabor Silicon Valley mit Hochdruck an einem eigenen Elektroauto forschen. Dazu wurde unter anderem auch Kontakt mit der Österreichischen Firma Magna Steyr aufgenommen.

Mercedes Entwicklungleiter abgeworben

Zusammen mit hunderten Experten, unter anderem auch der frühere Entwicklungsleiter von Mercedes arbeitet Apple an einem eigenen Elektrofahrzeug. Führungspersonen sind aus diesem Grund nach Österreich gereist, um Verhandlungen für eine Zusammenarbeit zu führen. Seit der Apple-Software CarPlay ist der Apfel bereits seit einigen Jahren im Autobereich vertreten.

Prototyp oder Marktreife

Mit großen Erwartungen verfolgen Experten die Entwicklung, da Apple bereits einige Innovationen erfolgreich vermarktet hat. Als direkte Konkurrenz wird das Elektroauto Tesla herangezogen. Es ist abzuwarten, ob Apple dieses Vorhaben wirklich bis zur Marktreife durchzieht. Mit etwa 178 Milliarden Erspartem dürfte es jedoch nicht an den Entwicklungskosten scheitern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.