Rennauto für die Straße – Lotus Elise S

Seit Anfang September 2014 steht fest, Lotus bringt für sein Rennauto Elise S Cup eine Straßenversion. Hier gibt es die ersten Infos dazu.

Dynamik

Die Straßenversion wird im Vergleich zum Rennauto kaum verändert. Nur einige Sicherheits- und Umweltschutz-Maßnahmen mussten ergriffen werden. Mit von der Rennversion gehen ein Frontspoiler, Seitenschweller und ein Heckdiffusor, welcher einen Anpressdruck von 120 Kilogramm bei Geschwindigkeiten über 200 Kilometer pro Stunde erzeugt.

Motorisierung

Gleich wie die CUP-Version treibt auch hier ein 1,8-Liter Kompressor-Motor an. Die Leistung liegt bei 220 PS und 250 Newtonmeter. Damit sprintet der 932 Kilogramm schwere (leichte?) Elise S in 4,6 Sekunden von 0 auf Tempo 100.

Die Straßenversion der Elise S Cup wird es ab 57.000.- Euro im Handel geben, Adrenalin inbegriffen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.