Britischer Premium – Der Jaguar XE 20d R-Sport

Seit der Übernahme durch den indischen Automobilhersteller Tata beherzt uns Jaguar immer wieder mit neuen Modellen und Innovationen. Heute fühlen wir dem Einsteiger-Premium-Modell XE auf den Zahn.

Der Einsteiger Jaguar XE liegt preislich etwa gleichauf dem Audi A4, bietet aber Hinterradantrieb wie Mercedes C-Klasse oder der 3er BMW.

Der Vierzylinder-Diesel hat eine angenehme Kraftentfaltung und zügelt im Vergleich zu den alten Jaguar Modellen sehr stark den Verbrauch.

Die Achtgang-Automatik schaltet sanft und kann über verschiedene Fahrprogramme härter und zügiger eingestellt werden.

Für einen Aufpreis von knapp € 1.200.- erhält man ein adaptives Fahrwerk, welches sich um einiges sportlicher als das Originale ab Werk bewegen lässt.

Technische Daten:

MotorR4 16V / 1999ccm
kW (PS)132kW (180PS)
AntriebsartHeck
Getriebe8 Gang Automatik
0-100 km/h7,8 Sekunden
EC-Normverbrauch5,0/3,7/4,2 Liter
Grundpreis€ 42.800.-

Fazit:

Einstieg in die britische Premium Klasse zum Preis eines deutschen Mittelklasse Wagens.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.